Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

Fehler
  • [sigplus] Critical error: Insufficient memory to carry out the requested operation on root/images/stories/imagegallery/einsaetze/einsaetze2015/160102BrandKellerstrasse/20160102fmt_BrandinGroedig_ex_01.JPG, 3237120 bytes required, -11534336 bytes available.

Brandeinsatz

[sigplus] Critical error: Insufficient memory to carry out the requested operation on root/images/stories/imagegallery/einsaetze/einsaetze2015/160102BrandKellerstrasse/20160102fmt_BrandinGroedig_ex_01.JPG, 3237120 bytes required, -11534336 bytes available.

Am 2. Jänner um 01:41 Uhr wurden die Feuerwehr Grödig und der Löschzug Fürstenbrunn von der LAWZ Salzburg via Sirene, Ruftonempfänger und SMS zu einem Zimmerbrand in die Kellerstraße alarmiert.

Im Erdgeschoss eines Wohngebäudes war aufgrund eines überhitzten Ladegerätes von einem Modellauto ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohner wurden durch einen Rauchmelder geweckt und versuchten noch mit zwei tragbaren Handfeuerlöschern das Feuer zu bekämpfen, was jedoch nicht mehr möglich war, da der Brand bereits auf die Couch übergegriffen hatte.

Mit insgesamt drei Atemschutztrupps wurden die Personenrettung und die Brandbekämpfung unter Vornahme eines Rohres der Polylöschanlage von Voraus Grödig durchgeführt. Zeitgleich wurde im Gebäude eine Abluftöffnung geschaffen und die Druckbelüftung gestartet, um das Objekt rauchfrei zu bekommen.

Zwei Personen wurden vom Roten Kreuz mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Das Brandgut wurde ins Freie gebracht und abgelöscht. Des Weiteren wurden im Gebäude noch Nachlöscharbeiten unter Kontrolle mit der Wärmebildkamera durchgeführt.

Nach ca. 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

 

Fotos

{gallery}imagegallery/einsaetze/einsaetze2015/160102BrandKellerstrasse{/gallery}

Fotos: FMT - Schweiger Fritz, FF-Grödig

Text: Robert Sperl, LM

 

Einsatzdaten

Einsatzdaten:
   
Datum:   02.01.2016
Uhrzeit:   01:41
   
FF Grödig:
   
Einsatzfahrzeuge:   Voraus, Rüstlösch, Tank, Bus
Mannschaftsstärke:   27
Einsatzleiter:   ABI Markus Schwab