Kontakt & Erreichbarkeit

Adresse:

Freiwillige Feuerwehr Grödig

Gartenauerstraße 1

A-5082 Grödig


Telefon:

+43/6246/72222

Fax: +43/6246/73483

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ACHTUNG:

Das Feuerwehrhaus ist

nicht ständig besetzt!

Erreichbarkeit am besten

mittwochs ab 19:30 Uhr.

 

Anfahrtsplan

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

icon

Anfrage senden






Kontakt

 

NOTRUF

122

Fehler
  • [sigplus] Critical error: Insufficient memory to carry out the requested operation on root/images/stories/imagegallery/einsaetze/einsaetze2008/verkehrsunfall260308/Verkehrsunfall_001.jpg, 320400 bytes required, -11534336 bytes available.

Verkehrsunfall

[sigplus] Critical error: Insufficient memory to carry out the requested operation on root/images/stories/imagegallery/einsaetze/einsaetze2008/verkehrsunfall260308/Verkehrsunfall_001.jpg, 320400 bytes required, -11534336 bytes available.

In den Morgenstunden ereignete sich auf der Tauernautobahn (Abfahrt Salzburg- Süd) ein schwerer LKW-Unfall.

Ein Slovenischer Sattel LKW geriet aus ungeklärter Ursache, auf Höhe der Autobahnabfahrt Salzburg Süd in Fahrtrichtung Villach, ins Schleudern stellte sich quer und krachte in die rechte Leitplanke.
Das Schwerfahrzeug kam auf der Seite liegend quer zur Fahrbahn zum Stillstand.
Der Fahrer, wurde von den Einsatzkräften aus seinem LKW befreit und in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg gebracht.

Der ca. 600 Liter fassende Dieseltank wurde mit Hilfe des Gefahrgutfahrzeuges der FF- Hallein umgepumt. 

Die Bergung des Schwerfahrzeuges welche durch eine Spezialfirma und einem 60 Tonnen Kran erflogen musste gestalltete sich äußerst schwierig, da das Fahrzeug sehr stark verkeilt war und erst entladen werden musste.

Einsatzdaten:
  
Datum: 26.03.2008
Uhrzeit:  07:02
FF- GRÖDIG:
  
Einsatzfahrzeuge: Voraus, Tank2, Öl
Mannschaftsstärke: 20
LZ- Niederalm: 
  
Mannschaftsstärke: 16
FF- Hallein:
  
Mannschaftsstärke: 17

bilder

{gallery}imagegallery/einsaetze/einsaetze2008/verkehrsunfall260308{/gallery}